auslieferung: MOHR MORAWA BUCHVERTRIEB GMBH

ab sofort sind die bücher der edition exil österreichweit in allen
buchhandlungen erhältlich.

auslieferung:
MOHR MORAWA BUCHVERTRIEB GMBH
Sulzengasse 2
1230 Wien |
Tel.: +43 1 680 14 130
Fax.: +43 1 688 71 9130
www.mohrmorawa.at

verlagsvertretung:
HELGA SCHUSTER

bestellen   

auslieferung deutschland und schweiz:
Libri GmbH
Friedensallee 273
D-22763 Hamburg
Tel: 040 853980
Fax: 040 853987802
libri@libri.de
home.libri.de
bestellen   

anthologie: preistexte15

das buch zu den exil-literaturpreisen
„schreiben zwischen den kulturen“ 2015
herausgegeben von christa stippinger
edition exil, wien 2015
brosch., 192 seiten, euro 15,-
isbn: 978-3-901899-71-3

mit einem vorwort von renate welsh-rabady
und texten von: alexandra turek, miroslava svolikova, ovid pop, barbara markovic, barbara eder, christian maly-motta, samuel mago sowie schülerInnen der nmsi glasergasse 8, 1090 wien

von archaischen orten, an denen junge männer zu offizieren gedrillt werden, von spielanordnungen und audiovisuellen durchgangslösungen für transgender-asylsuchende, von gewagten fluchten, schüssen am bahnsteig und verrätern, von befremdlich anmutenden wirklichkeiten, von verkehrsinseln, lipizzanern und fremden blitzen, von verstörung und irritationen, von reisen in ärmliche familienvergangenheiten, vom überleben in tristen hotelzimmern, klein wie puppenhäuser, von grenzgängern und wachsoldaten, vom absturz ins glück als nachtfahrt und von redewettbewerben in wiener schulen berichtet dieses buch.

bestellen   

anna mwangi: die kinder des genossen rakosi

roman, edition exil, wien 2015
brosch., 189 seiten, euro 14,-
isbn: 978-3-901899-70-6

ungarn 1949. etelka, in eine budapester politikerfamilie geboren, erlebt eine kindheit im stalinistischen ungarn geprägt von willkür und spitzelwesen. eines nachts wird der vater verhaftet und verschwindet für jahre im gefängnis. die mutter, in den osten des landes verbannt und zu harter fabriksarbeit gezwungen, kämpft mit ihren kindern ums überleben. rehabilitiert, wird der vater in den 60-er jahren in offizieller funktion nach wien entsandt. die familie darf mit. wieder wendet sich das schicksal. die vargas müssen sofort nach ungarn zurückkehren, doch etelka weigert sich. sie hat sich in einen studenten aus kenia verliebt.
spannend und in klarer, knapper sprache erzählt anna mwangi die geschichte von aufstieg und fall einer familie in zeiten kommunistischer säuberungswellen, von verrat, intrigen und verleumdung.

autor bestellen   

fast schon ein ritual -

gaby glueckseligs stammtisch der emigranten in new york
das leben jüdischer überlebender der shoah in den usa und israel
bildband mit essays, hardcover
112 seiten, farbe, euro 18, 50
deutsch/englisch, edition exil 2015
isbn 978-3-901899-67-6


im wohnzimmer der heute 101-jährigen gaby glueckselig in manhattans upper east side kommt jeden mittwoch eine runde von emigranten zusammen, um zumindest einmal in der woche deutsch sprechen zu können und geschichten und erinnerungen auszutauschen.

bis spät in die nacht wird über politik, kultur, europa und das leben im exil diskutiert. das buch beleuchtet die unterschiedlichen strategien im über- und -weiterleben. interviews erforschen, was heimat heute für die überlebenden bedeutet. welchen stellenwert hat das judentum? wo fühlt man sich zuhause? was bedeuten erinnerungsstücke, und welche erinnerungen behält man lieber im verdrängten verborgenen?

autor bestellen   

anthologie preistexte 14

mit den texten der preisträgerInnen und mit interviews
hrsg.: christa stippinger. mit einem vorwort von doron rabinovici.
ca. 224 S., brosch., , edition exil 2014, euro 15,–.
isbn 978-3-901899-66-9

der hauptpreis der exil-literaturpreise 2014, dotiert mit 3.000,- euro geht an die aus russland stammende autorin  LJUBA ARNAUTOVIC für ihre überzeugende kurzgeschichte „es dürfen ersatzstoffe verwendet werden“.  ljuba arnautovic, geb. 1954 in kursk, udssr ist übersetzerin, journalistin und autorin, schreibt features, reportagen und essays für radio ö1; sie lebt in wien, münchen und moskau.

die weiteren preise an  NAVA EBRAHIMI, AGNES CZINGULSZKI, TANJA RAICH, EVA WOSKA-NIMMERVOLL, BARBARA K. ANDERLIC, MERCEDES A. E. SPANNAGEL UND SCHÜLERiNNEN der HTL BRAUNAU

bestellen   

didi drobna: zwischen schaumstoff

roman, edition exil 2014
ca. 380 seiten, brosch., euro 14,-
isbn: 978-3-901899-65-2

didi drobnas mit spannung erwarteter debutroman erzählt die geschichte von zwei schwestern auf einer abenteuerlichen reise; sie folgen der spur eines mannes und müssen dabei sich selbst finden. „ein sehr ehrlicher, sehr tiefgreifender und auch überzeugender text.“ (julya rabinowich)

autor bestellen   

antina zlatkova: fremde geografien

zweisprachiger lyrikband deutsch/bulgarisch
117 seiten, broschiert, € 13,- edition exil 2014
isbn: 978-3-901899-64-5

jedes gedicht ist ein mensch, jedes gedicht ein übersetzungsversuch des selbst durch eine fremde kultur, ein katalog sprachpsychologischer entdeckungen, ein kapitel sorgfältiger kartografierung von kindheitsnarben, ängsten, lebensabdrücken auf der haut, eine poetische körperstudie über die anatomie der welt.

autor bestellen   

anthologie „wortstaetten no. 5“

isbn: 978-3-901899-47-8 ; brosch., 293 seiten, euro 15,- edition exil 2014

das buch zum interkulturellen autorentheaterprojekt
mit stücken von: ibrahim amir, azar mortazavi, semir plivac und schülerInnen des bfi wien

wiener wortstaetten sind ein einzigartiges interkulturelles autorentheaterprojekt, das 2005 von hans escher und bernhard studlar ins leben gerufen wurde und die auseinandersetzung und vernetzung zwischen österreichischen und internationalen autorInnen fördert. ausgehend von in wien lebenden autorInnen, deren muttersprache nicht deutsch ist, die aber auf deutsch schreiben, um einen austausch zwischen den kulturen herzustellen und ein zentrum für zeitgenössische europäische dramatik in wien zu etablieren.

ein projekt der wiener wortstaetten in kooperation mit der edition exil

bestellen   

anthologie: preistexte 13

das buch zu den exil-literaturpreisen 2013
herausgegeben von christa stippinger
edition exil 2013
228 seiten, brosch., € 15,-
isbn: 978-3-901899-62-1


anthologie mit den prämierten texten der preisträgerinnen des exil-literaturpreises “schreiben zwischen den kulturen” 2013 sowie mit ausführlichen interviews mit den preisträgerinnen kateřina černá, thomas perle, ljuba arnautovic, marko dinic, susanne ayoub, amina mahdy, gracia ndona, cornelia hülmbauer und den schülerinnen der schreibgruppe des piaristengymnasiums in wien und mit einem vorwort von julya rabinowich

geschichten vom niemandsland des entwurzeltseins, von schattengesichtern und abschiedsbriefen, von bruchlinien und revolutionen vor den fernsehgeräten, vom plastiksackerlstolz und von teeservicen, die in den westen voranreisen, vom kollektiven befreiungschrei auf der autobahn, von stromausfällen, von salzburger verortungen, von der sehnsucht nach festland, von erstgeborenen töchtern mit besonderen kräften, vom gebären im schnee und von russischen lagern, von medea und arabischen schlachtfeldern, von haartrachten und anpassungszwängen, vom weg zu sich selbst und vom gestern im morgen erzählt dieses buch.

bestellen   

ekaterina heider: meine schöne schwester
kurzgeschichten, edition exil 2013
138 seiten, brosch., € 12,-
isbn: 978-3-901899-60-7

ekaterina heider erzählt prägnant, knapp und scheinbar kühl geschichten vom verlust der beziehung des ichs zu sich selbst, von der liebe, platonisch oder sexuell, oder zwischen geschwistern, oder alles auf einmal, vom warten, wünschen, von der langeweile, von der sehnsucht auszubrechen, von konträren lebens- und denkentwürfen, vom begehren und verlassenwerden, und all das in einer atemlosen sprache, die treffender nicht sein könnte.
autor bestellen   

ruth weiss: make waves

cd, edition exil 2013
total length:  39:28:62,  € 15,-
isbn:  978-3-901899-63-8

ruth weiss – words & voice, hal davis – percussion, doug o’connor – acoustic bass, karl schoen – sax & flute

ruth weiss: dichterin, performerin, eine stimme, ein phänomen.

endlich gibt es die weibliche stimme der beatliteratur auch auf CD!

ruth weiss performt ihre besten gedichte wie -  beast be a saint, chi chi chi, fire works,-  in englischer sprache mit einem jazz-trio.

autor bestellen   

ruth weiss the snake sez yesssss

poetry, gedichte, englisch-deutsch
übersetzung: brigitte jaufenthaler und roland oberholzer
215 seiten, brosch., €15,-
isbn: 978-3-901899-61-4

29 tage, 29 gedichte aus dem wüsten tagebuch. eine reise durch die wüste in unserem inneren.

“ruth weiss ist, unbestritten, die weibliche stimme der beat generation.”
(jörg duit, oe1, orf hörfunk)

autor bestellen   

ceija stojka: auschwitz ist mein mantel
bilder und texte
hrsg.: christa stippinger
edition exil, wien 2008
136 S., geb., kunstdruck, hardcover, euro 21,-
isbn: 978-3-901899-38-6


die österreichische romakünstlerin ceija stojka, geboren 1933 in einem dorfgasthof in der steiermark, hat auschwitz, ravensbrück und bergen-belsen, drei konzentrationslager der nazis überlebt. ihre bilder und texte spiegeln bewegend ihre lebensgeschichte. der prächtige bildband im kunstdruck zeigt 80 werke aus ihrem umfangreichen bildnerischen schaffen, ölbilder, acrylmalerei, tuschezeichnungen, grafiken. ceija stojkas traumatische erinnerungen an die konzentrationslager und das morden der nazis wechseln mit bunten szenen aus dem leben der fahrenden roma und wunderbar vitalen naturbildern. ihre lebensgeschichte, erzählt von ceija stojka selbst und einige ihrer gedichte ergänzen den großformatigen bildband, der einen tiefen einblick gibt in das reiche lebenswerk der großen künstlerin. ceija stojka ist im jänner 2013 in wien gestorben ist.
autor bestellen   

anthologie preistexte12
das buch zu den exil-literaturpreisen 2012 mit den prämierten texten und mit interviews mit den preisträgerInnen
herausgegeben von christa stippinger (broschiert, 141 seiten, isbn: 978-3-901899-59-1, euro 15,-)

mit texten von ekaterina heider, anna mwangi, magdalena diercks, antina zlatkova, lucian nikolai markovic, eva schörkhuber, valerie melichar; sowie den schülerinnen der klasse 2ud der volksschule lutzmannsburg (burgenland) betreut von frau birgit wlassits-schlögl

geschichten von familiärer enge, sozialer kontrolle und vom abtauchen an südlichen stränden, geschichten von frauen, deren namen zu gedichten werden, von ungewöhnlichen, allzu engen mutter-sohn-beziehungen, vom miteinander, von drogenkarrieren und alltagsfluchten, vom verschwinden des vaters in gefängnissen diktatorischer staaten, von asyl, von lautspecherdurchsagen, von privatzoos und geöffneten raubtierkäfigen, von hurricans und von der musik der anden, von der wohnungssuche bei gewieften vermietern, die unbehagen hinterlässt, von leisen begegnungen an nordafrikanischen küsten, vom gehen und bleibenwollen, vom erwachsenwerden und von der suche nach dem glück erzählt dieses buch.
bestellen   

ruth weiss: a fool’s journey. die reise des narren

ab sofort lieferbar!

poems & stories, gedichte und erzählungen, edition exil 2012

englisch-deutsch, übersetzung: peter ahorner und eva auterieth

107 seiten, brosch., euro 15,-
isbn: 978-3-901899-57-7

das buch enthält neben einem längeren text in lyrischer prosa viele von ruth weiss’ großartigen gedichten, bekannt von Ihren legendären jazz-poetry-performances!

autor bestellen   

ruth weiss: full circle

in 2. überarbeiteter auflage soeben erschienen!

lyrische prosa und ein dialog sowie ein interview mit der autorin
englisch-deutsch, übersetzung: christian loidl
188 seiten, brosch., euro 15,-
isbn: 978-3-901899-58-4

zwei texte in lyrischer prosa (full circle + single out) und ein dialog mit prometheus (torch-song for prometheus), in denen die künstlerin ihre beziehung zu wien, ihre kindheit, das verlassen der stadt und ihre späte rückkehr reflektiert. dazu ein ausführliches interview mit ruth weiss.

autor bestellen   

seher çakır: ich bin das festland

erzählungen, edition exil 2012
isbn: 978-3-901899-56-0
128 seiten, brosch., euro 12,-

was hat die ich-erzählerin im hotel marmaris mit dem muezzin gemeinsam? nicht in jeder schatzkiste stecken gold, geld und juwelen; warum soll ein mann keiner frau vertrauen und was passiert in der pferdeschwanzklinik? seher cakir erzählt gekonnt einfühlsame und leise, wilde und erotische geschichten.


„Seher Çakirs Geschichten sind poetisch, erotisch, metaphernreich, mitunter auch humorvoll. (…) auch wenn die geborene Türkin kaum der orientalisch-üppigen Erzähltradition huldigt, sind ihre Erzählungen überaus vielschichtig, leben oft von mehreren Zeitebenen, vermischen Erinnerung und Träume mit dem tatsächlichen Geschehen und lesen sich dennoch flüssig und spannend.“ (Ditta Rudle in „BUCHKULTUR 144, Okt/Nov. 2012)

autor bestellen   

susanne gregor: kein eigener ort

roman, edition exil 2011
ca. 108 seiten, brosch., euro 12,-
isbn: 978-3-901899-55-3

„eine junge frau fährt nach budapest und hat pech – mehr pech, als es der leser und sie selbst erwartet hätten. denn ihre ausgangssituation ist durchaus nicht schlecht – sie ist jung, hübsch, intelligent und selbstbewusst. wäre da bloß nicht die idee gewesen, aus einer kurzen fernbeziehung eine beziehung in der stadt des freundes zu machen. …“

der aufsehen erregende debütroman susanne gregors, für den sie 2012 auch für den ALPHA-literaturpreis nominiert war, erzählt in poetisch dichter, rhythmisch zwingender sprache die geschichte einer jungen frau im spannungsfeld zwischen liebe und abhängigkeit, die äußere und innere grenzen überschreitet.

„Eine Entdeckung „Kein eigener Ort“, das Debut der jungen, aus der Slowakei stammenden Autorin Susanne Gregor (…) Die strömende Ich-Rede wird nie formlos, sondern entwickelt ganz natürliche und zugleich disziplinierte Poesie; Metaphern z.B. sind nirgends Klingklang oder Wortprotz, sondern bringen durchgehend literarischen Mehrwert, nämlich den der Anschaulichkeit; eine seriös radikale Autorin. (Helmut Gollner, FALTER-BÜCHERHERBST 2012)

autor rezensionen  bestellen   

anthologie preistexte11
edition exil 2011
mit den prämierten texten und mit interviews mit den preisträgerInnen der exil-literaturpreise 2011

mit einem vorwort von susanne scholl und texten von kira nathani, maruan paschen, katerina cerna, emily walton, azar mortazavi, maynat kurbanova, nadja spiegel und texten der schülerInnen des konrad lorenz gymansiums in gänserndorf.

herausgegeben von christa stippinger
ca. 148 seiten, brosch., euro 15,-
978-3-901899-51-5

von fuchsaugen und träumen von elwira, von der isolation eines kindes in einer als kalt und feindlich empfundenen welt, von zündschnüren, flohmarktkram und der suche nach dem vater in der vatersprache, von winterreisen zur toten babi, von gestohlenen spitalsbetten und dem wechseln ins alpine umfeld, von russischen milizen und der verfolgung der tscheschenen, vom zufluchtfinden, von der suche und vom lieben gegen alle vorzeichen erzählt dieses buch.
bestellen   

sina tahayori: „orientextrem“
erzählungen, edition exil 2011
isbn: 978-3-901899-50-8
91 seiten, brosch., euro 12,-

„orientExtrem“ erzählt geschichten vom äußeren rand der gesellschaft, von individualisten, die um jeden preis authentisch bleiben wollen; geschichten von prinzessin soraya, dem damenimitator und seinem bewunderer, der gern mehr von ihr wissen will; vom taxifahrer, der einen halbtoten mann in seinem wagen mitnimmt, und in seine aufregende biografie gerät; von omid, der mit dem tänzer fabrice zusammenlebt, und sich in einen tanzkurs einschreibt… geschichten vom orient in wien.

„schräg und wahr zugleich, lyrisch und stark. eine entdeckung!“ (BUCHKULTUR 137/august, september 2011)
autor rezensionen  bestellen   

petra lehmkuhl: „dürfen ist pflicht“
roman, edition exil 2011
isbn: 978-3-901899-49-2 
153 seiten, brosch., euro 12,-

petra lehmkuhl führt uns in ihrem debutroman in einer schnellen, unprätentiösen sprache in eine welt der drei-, vier- und fünf-ecksgeschichten, deren personal aus freiberuflern und altstudentInnen eigentlich schon zu alt ist fürs permanente nachtleben und ohne jede moral auszukommen scheint.
autor rezensionen  bestellen   

grzegorz kielawski:„so wie du kann jeder aussehen“
erzählungen und fotografien, edition exil 2010
broschiert, 204  seiten
isbn: 978-3-901899-48-5
ladenpreis  euro 12,-

das leben der jugendlichen und studenten zwischen selbstübertragung und selbsterfindung ist thema grzegorz kielawskis. nichts ist selbstverständlich in der welt seiner figuren. alles wird hinterfragt, ohne aufgehoben zu werden. in feinen nuancen und genauen zwischentönen seziert er seine protagonisten, zeigt sie uns in ihrem alltag, und führt uns in aufregend klarsichtiger prosa voll sprachlicher präzision und poetischer kraft die absurdität des realen vor augen.
autor bestellen   

shani bar on,emil rennert: „die jüdische bukowina“
“the jewish bucovina – clues”

essays und fotos (edition exil 2010)
kunstdruck, 136 seiten, hardcover
isbn: 978-3-901899-45-4
ladenpreis  euro  21,-

der foto/text-band “die jüdische bukowina - eine spurensuche” ist die literarische und photographische erkundung einer in vergessenheit geratenen region. mit blick auf die geschichte und kultur der jüdischen bukowina dokumentiert dieses buch in eindringlichen texten und bildern die einstige multiethnische vielfalt sowie die lebensrealität heute in dem nunmehr zwischen der ukraine und rumänien geteilten landstrich.  ein versuch, der beinahe verschwundenen jüdischen kultur der bukowina zu gedenken und brücken zum leben der menschen heute zu bauen. denn die bukowina ist bis heute ein ort an dem viele kulturen beheimatet sind.
autor bestellen   

seher cakir: zitronenkuchen für die 56. frau
kurzgeschichten, edition exil, wien 2009
120 seiten, broschiert, euro 12,-
isbn: 978-3-901899-44-7

seher cakir schreibt geschichten, in denen frauen in der türkei oder in westeuropa mit und ohne migrationshintergrund in einer welt, die ihnen viel abverlangt, stärke und entschlossenheit, spontaneität und sensibilität zeigen, von kleinen und von großen fluchten träumen und sie manchmal auch wagen. die autorin, selbst als 12jährige aus der türkei nach wien gekommen, weiß wovon sie schreibt.
autor bestellen   

mircea lacatus: rund um meine eltern eine burg
edition exil, wien, juni 2009
177 seiten, brosch., euro 12,-
isbn: 978-3-901899-39-3

„mircea lăcătus nimmt uns in seinen gedichten mit auf eine reise. sie dokumentieren eine gangart, die man als poetisches überfliegertum bezeichnen könnte. die zentralen metaphern dieser hochpoetischen, sprachlich ausgereiften dichtungen thematisieren fortbewegungsmittel: flügel, pferde, bergschuhe. es sind instrumente, die ein beschleunigtes vorwärtskommen oder ein besonders sicheres auftreten ermöglichen. die tiefen bilder dieser gedichte, reiche sprachliche resonanzkörper, lassen die dinge hinter sich zurück im zustand reiner vibration, lösen sie vom erdboden ab. so könnte der blick eines engels auf die wirklichkeit gerichtet sein, wenn er auf diese hinunterblickt und in sie hinein.“ (gisela von wysocki)
autor bestellen   

julya rabinowich: spaltkopf
edition exil, wien, oktober 2008
ca. 150 seiten, brosch., euro 12,-
isbn: 978–3-901899-33-1

dieses buch ist in der edition exil nicht mehr lieferbar und ist jetzt bei deuticke erhältlich!

„spaltkopf“ schreibt die geschichte einer jüdischen familie, oder besser, die geschichte ihrer zersplitterung, entwurzelung und neudefinition. der text überzeugt durch seine unprätentiöse, schnelle, bildgewandte, völlig ungekünstelte sprache. die autorin, führt uns in ein vakuum zwischen kulturen, die jegliche bedeutung verloren zu haben scheinen. der leser bleibt berauscht und ernüchtert zurück.

julya rabinowich erhielt für ihren debutroman „spaltkopf“ den rauriser literaturpeis 2009.

das buch ist leider bereits VERGRIFFEN!
die autorin ist ab 2010/2011 beim deuticke-verlag.
das buch ist mittlerweile beim deuticke-verlag erhältlich.
autor rezensionen  bestellen   

sohn young: leimkind
erzählung
herausgegeben von christa stippinger
isbn: 978-3-901899-34-8
131 seiten
euro 12,-
format 20, 5 x 12 cm, broschiert
grafik und layout: mag. art. sebastian menschhorn

Die autorin erhielt für dieses buch 2007 die buchprämie des bm:ukk für ein besonders gelungenes literarisches debut.

die siegerin des exil-literaturpreises 2005 legt in der edition exil 2007 ihre erste große erzählung vor.

"leimkind" berichtet in knapper aber kunstvoll-dichter sprache vom sprachlosen lebensversuch eines kindes, das sich zwischen die elterlichen fronten geworfen sieht. es steht zwischen dem brüllenden vater und der schweigenden mutter und soll ihre brüchige welt zusammenhalten. ein sprachlich origineller, unglaublich gekonnter text. eine literarische entdeckung!

rezensionen  bestellen   

best of 10
"das buch zu 10 jahre exil-literaturpreise"
"schreiben zwischen den kulturen"
herausgegeben von christa stippinger
isbn: 978-3-901899-36-2
etwa 200 seiten
euro 13,50
format 20, 5 x 12 cm, broschiert
grafik und layout: mag. art. sebastian menschhorn

seit 1997 gibt es die exil-literaturpreise „schreiben zwischen den kulturen“, einen wettbewerb zur förderung der literatur von autorInnen mit migrationshintergrund, in dessen rahmen zahlreiche
heute bekannte autorInnen wie z.b. dimitré dinev entdeckt wurden.
 
autorInnen, die der deutschen sprache neue impulse geben und sie in aufregender weise bereichern und die in spannenden, sinnlichen und kunstvoll gebauten geschichten von ihren welten erzählen und uns und unsere welt aus ihrem blickwinkel betrachten.

mit der anthologie „best of 10“ präsentiert die edition exil die besten texte aus 10 jahren.

texte von:
dimitré dinev, alma hadzibeganovic, güler alkan, xaver bayer, seher çakir, radek knapp, grace m. latigo, petra lehmkuhl, sama maani, denis mikan, alexandra w.moskovchuk, julya rabinowich,
simone schönett, sina tahayori, kevin vennemann,
vladimir vertlib, sohn young

autor bestellen   

anthologie: preistexte10
edition exil 2010
mit den prämierten texten und mit interviews mit den preisträgerInnen
der exil-literaturpreise 2010

susanne gregor, didi drobna, daniela elena trummer, ilija jovanovic, olga grjasnowa, ekaterina heider und hanno millesi sowie an schülerInnen der kooperativen mittelschule anton baumgartner straße 1230 wien und schülerInnen des konrad lorenz gymnasiums in gänserndorf

herausgegeben von christa stippinger
broschiert, 204  seiten,
isbn: 978-3-901899-46-1
ladenpreis  euro 15,-

geschichten von verletzungen innerer territorien, von anpassung und verweigerung, vom kindheitsland, von puppenbegräbnissen und vom tod der mutter, von ikonen, paten, die popen sind und von regenmacherritualen, von donaukähnen, vom bleibenwollen und von zeitweiliger rückkehr, vom archaischen leben in den dörfern der roma, vom einäugigen djoka, von fremdlingen und stacheldraht, von zusammengehörigkeit und isolation, von integrations-abcs und der frage nach heimat erzählt dieses buch.
bestellen   

anthologie: preistexte09
das buch zu den exil-literaturpreisen
„schreiben zwischen den kulturen“ 2009
herausgegeben von christa stippinger

edition exil, wien 2009
276 seiten, brosch., euro 15,-
isbn: 978-3-901899-43-0


mit texten von: nuran ekingen, stjepan tadić, ibrahim amir, parviz amoghli, anne frütel, marianna salzmann, hanan abou el-enein, sophie plappert, ekaterina heider, lia kirwalidse, olga savytska, renate welsh-rabady

geschichten von kurdischen aktivistinnen, von todesurteilen, gewalt und folter, verhören und gefangenschaft in türkischen gefängnissen, von flucht, von schleppern und von verschleppten asylverfahren. geschichten von amokläufen im heißen aleppo und von fragwürdigen ehrbegriffen. geschichten von verlorenen vätern, von melancholien, von schmerz-freude-achsen, bosnifikation und sevdalinken. von kappen, die die andere, die verdrängte seite ihres trägers offenbaren, von weißbrotmusik und nachtliedern, einbau und terminals, von identitätswechseln, no-future-verzweiflung und dazwischenwelten erzählt dieses buch.
bestellen   

anthologie: „preistexte 08“
das buch zu den exil-literaturpreisen 2008
hrsg.: christa stippinger
ca. 200 seiten, brosch., euro 15,-
edition exil 2008
isbn: 978-3-901899-30-0

anthologie mit den prämierten texten der preisträgerInnen des literaturpreises “schreiben zwischen den kulturen” 2008 sowie mit ausführlichen interviews mit den autorInnen und einem vorwort der jurorInnen.

vom gender-mainstream-terror neuer bauart und der rauchenden präsenz im öffentlichen raum als verunsicherung, von ungewollten aufbrüchen und von hasenbegräbnissen, vom praktischen wert der klassiker im alltag, von intimen begegnungen mit katzen, vom schritt in den raubtierkäfig, von ameisen, fledermäusen, von märchen aus aller welt, von monologisierenden sekretärinnen und von der fahrt in die heimat des toten vaters als neueinstieg in das ich erzählt dieses buch.

texte von: lale rodgarkia-dara, sandra gugic, ana vlaj-marwan, ilir ferra, brigitte sasshofer, ana bilic, sanad halilbasic, teilnehmerInnen des deutschkurses der kooperativen mittelschule glasergasse 8 1090 wien

bestellen   

anthologie: passwort
das buch zum exil-literaturpreis 2007
"schreiben zwischen den kulturen"
herausgegeben von christa stippinger
isbn: 978-3-901899-35-5 
etwa 200 seiten
euro 13,50
format 20, 5 x 12 cm, broschiert
grafik und layout: mag. art. sebastian menschhorn


anthologie mit den prämierten texten der preisträgerInnen des literaturpreises
"schreiben zwischen den kulturen" 2007 sowie mit interviews mit den autorInnen und einem vorwort der jury.

von tagstürzern und von den subtilen perversitäten
des arbeitsbewilligungsfaschismus,
vom modern arbeitenmüssen,
von weiblichen heldenreisen und kühnen spracherfindungen,
vom verzweifelten lieben in zeiten des krieges,
von tomaten mit dornen,
von raffinerien, die von oben
wie vergnügungsparks für kinder aussehen,
vom zuhausesein in freundschaften und ihrem wegbrechen,
von identitätszuschreibungen und selbstbefreiungen,
von respekt und integration
erzählt dieses buch.

texte von:
grzegorz kielawski, adin hamzic, thomas strein, mircea lacatus, greta donau, semir plivac, afnan al-jaderi, seher cakir
teilnehmerInnen des projekts cara des flüchtlingsdienstes
der evangelischen diakonie und schülerInnen der erlebnisschule mödling
autor bestellen   

anthologie: sprachflüge
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 2006
herausgegeben von christa stippinger

vom staatenlossein und vom sprachverlust, von bootsflüchtlingen und von lackschuhmädchen, von aus der kindheit geschnittenen worten, vom schlachten von schafen und verlorenen töchtern, von aufbrüchen und von der wiederbelebung des furzburschenchores zum empfang arnold schwarzeneggers in sibirien erzählt dieses buch.

texte von:
oxana filippova
rhea krcmárová
güler alkan
carina nekolny
barbara waringer
schülerInnen des
haydngymnasiums

edition exil, wien 2006, 214 s., broschiert, isbn-10: 3-901899-32-4;
isbn-13: 978-3-901899-32-4
euro 15,-
rezensionen  bestellen   

anthologie: wortstürmer
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 2005
herausgegeben von christa stippinger

vom leimkind und von der sprache des schweigens, von intifadakämpfern, die im exil zu philosophen werden, vom europa der satten, von geheimnisvollen briefen einer jungen frau, die, in ein türkisches dorf verschleppt, von ihrem mann getötet wird, von menschen, die in einer glückshaut geboren wurden, von freundinnen aus former yugoslavia, von vermeintlichen faschomiezen und von all dem, was zwischen unseren jeanshosen geschieht, von schlechtdeutschsprechern und von wortstürmerInnen, von einmanndeckungen, von perspektivewechseln und von menschen, die träumend auf ihre rückreise warten, erzählt dieses buch.

texte von:
sohn young
seher cakir
nives bilajac
suleman ibrahim
petra lehmkuhl
cornelia travnicek
barbara waringer
bernhard neufingerl

edition exil, wien 2005, 155 s., broschiert, isbn: 3-901899-26-X
euro 15,-
bestellen   

anthologie: sprachsprünge
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 2004
herausgegeben von christa stippinger

vom heiligenschein-orgasmus, dem ein persischer student nachjagt, von fluchtwegen, die gekennzeichnet sind und doch zum ziel führen, von einem mädchen, das seine heimat verlässt, und doch dort zurückbleibt, von gott, der nicht mehr leben will, und von peter ustinov, der gekommen ist, um ihn zu retten, vom leben im untergrund wiens, in den u-bahnen voll inquisitionspriestern, von sterndeutereien, vom balancieren über dem abgrund, von meerestaufen, von modernene verwüstungen und von menschen, die auszogen, um das goldene vlies zu gewinnen, erzählt dieses buch. das leben ist ein buchladen. erklärung mitmir.

texte von:
iman farmani
sama maani
sanja abramovic
raffaella passiatore
dariusz pacak
alexandra w. moskovchuk
reinhard schleining
nicholas unger
schülerInnen der 6. schulstufe des spz wörgl, tirol

edition exil, wien 2004, 252 s., broschiert, isbn: 3-901899-24-3
euro 15,- 
das buch ist leider vergriffen!
bestellen   

anthologie: wortbrücken
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 2003
herausgegeben von christa stippinger

vom kampf um visa und identitäten, vom rollenwechsel und von sprach-sprüngen, von kurzfristigen lieben und vom leben in der honigwelt oder auf bahnhöfen, von trennungsinventarlisten, von ausländerhaßüberlebenskünstlerInnen, von gurkenglaserlmenschen und von besuchern einsamer herzen, die eigentlich schriftsteller sind, erzählt dieses buch.

texte von:
julya rabinowich
laslo vince
irina karamarkovic
viktorija kocman
thomas losch
kevin vennemann
nai-hui lin
1bk der hak der schulen des bfi
klasse 5c des borg 20 karajangasse

edition exil, wien 2003, 220 s., broschiert, isbn: 3-901899-18-9
euro 15,- 
bestellen   

anthologie: kulturbrüche
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 2002
herausgegeben von christa stippinger

geschichten von menschen, die ihre heimat verlassen haben, geschichten, in denen die zeit so wertvoll ist wie im leben, denn ihre helden stehen vor der abschiebung oder an der grenze oder auf flughäfen und betreten neuland. da denkt man nicht lang, wie fremd man ist, da sucht man nicht nach definitionen. denn auch eine eingeengte existenz ist eine existenz. geschichten, in denen trotzdem gelacht und gelebt wird, denn das leben ist jeder theorie voraus.

texte von:
grace m. latigo
lidia daviel
dorde trifunovic
irena habalik
paula pantha
samira sedehian
anita tungsram
schülerInnen aus drei wiener schulen

edition exil, wien 2002, 202 s., broschiert, isbn: 3-901899-15-4
euro 13,50,-
bestellen   

anthologie: grenzgänger
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 2001
herausgegeben von christa stippinger

von einer fremdheit zur anderen reicht das spektrum der geschichten, die dieses buch versammelt. ein kurdischer freiheitskämpfer, dem der boden in der stadt, in der er lebt, zu heiß wird, wagt die flucht. ein iranischer student, der für einen verblendeten chronisten in der geschichte wiens recherchiert und dabei in die vergangenheit der freundlichen frau ottawa gerät, die beim bdm ?blutjung? und glücklich war. jana, die junge malerin, auf den spuren ihrer jenischen abstammung, die endlich wissen will, was totgeschwiegen wurde. lebendige, spannende, sinnliche texte, geschichten von angst und schuldgefühlen, sinnsuche, flucht, kulturschock und neubeginn.

texte von:
sedat demirdegmez
hamid sadr
simone schönett
nahid bagheri-goldschmied
christina pawlowitsch
barbara maria wedenigg
schülerInnen des grg III, hagenmüllergasse 30

edition exil, wien 2001, 154 s., broschiert, isbn: 3-901899-12-X
euro 13,50,-
bestellen   

anthologie: fremdland
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 2000
herausgegeben von christa stippinger

eine junge frau erforscht ihr äußeres und inneres. untersucht minutiös ihr gesicht, beweis ihrer ?fremdheit?, aus verschiedenen perspektiven und bedient sich dazu eines kopiergerätes, einer schnellfotokabine und einer videokamera.
ein findelkind, sohn eines bildhauers und einer melonenverkäuferin, geboren im schnellzug von sofia nach burgas wird von einem kinderlosen ehepaar adoptiert. sie nennen ihn boshidar.

texte von:
anna kim
dimitré dinev
maja hanauska
vladimir nikiforov
xaver bayer
lukas szopa
michael mastrototaro
ewa dziedzic
slata krymtseva
schülerInnen der externen hauptschule isop in graz

edition exil, wien 2000, 190 s., broschiert, isbn: 3-901899-08-1
euro 13,50,-
das buch ist leider vergriffen!
bestellen   

anthologie: outsider in
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 1999
herausgegeben von christa stippinger







texte von:
marian mcmlynek
maria barski
brita krucsay
boris bitsoev
emilija kelecija
kenan kilic
nadya yildiz
philip scheiner
schülerInnen der kaufmännischen berufsschule schwaz/tirol

edition exil, wien 1999, 186 s., broschiert, isbn: 3-901899-03-0
euro 13,50,-
bestellen   

wortstaetten no 4
anthologie

das buch zum interkulturellen autorentheaterprojekt wiener wortstaetten mit stücken von: astrit alihajdaraj, ana bilic, jasmina eleta, ursula knoll, rhea krcmárová, bruno pellandini


wiener wortstaetten sind ein einzigartiges, interkulturelles Autorentheaterprojekt, das 2005 von Hans Escher und Bernhard Studlar ins Leben gerufen wurde und die Auseinandersetzung und Vernetzung zwischen AutorInnen fördert. Ausgehend von in Wien lebenden, meist aus Osteuropa stammenden AutorInnen soll sich im Lauf der Jahre ein internationales Netzwerk bilden, um so einen Austausch zwischen den Kulturen herzustellen und ein Zentrum für zeitgenössische europäische Dramatik in Wien zu etablieren.

isbn: 978-3-901899-42-3
200 seiten
euro 12,-
format 20, 5 x 12 cm, broschiert
grafik und layout: mag. art. sebastian menschhorn
herausgegeben von hans escher und bernhard studlar

eine kooperation von wiener wortstaetten und edition exil

bestellen   

wortstaetten no 3
anthologie

das buch zum interkulturellen autorentheaterprojekt wiener wortstaetten
mit stücken von:
seher cakir, ursula knoll, semir plivac und sina tahayori


isbn: 978-3-901899-41-6 
etwa 330 seiten
euro 12,-
format 20, 5 x 12 cm, broschiert
grafik und layout: mag. art. sebastian menschhorn
herausgegeben von hans escher und bernhard studlar

eine kooperation von wiener wortstaetten und edition exil
bestellen   

wortstaetten no. 2
eine kooperation von wiener wortstaetten und edition exil
anthologie mit stücken von:
julya rabinowich, rhea krcmarova, michal hvorecky
und ewald palmetshofer

herausgegeben von hans escher und bernhard studlar

isbn: 978-3-901899-37-9 
etwa 300 seiten
euro 12,-
format 20, 5 x 12 cm, broschiert
grafik und layout: mag. art. sebastian menschhorn


nach der veröffentlichung der stücke von dimitré dinev, alma hadzibeganovic, laslo vince und anwar kashlan entstanden im theater- und stückelabor der wiener wortstaetten 2006 und veröffentlicht in der anthologie "wiener wortstaetten no. 1" - wird die edition exil 2007 in einer kooperation mit den wiener wortstätten die ergebnisse der stückentwicklungsarbeit 2007 publizieren.

bestellen   

wortstaetten n°1
eine verschneite bergstraße, eine waldlichtung, ein wettcafé, eine polizeistation. so unterschiedlich wie die schauplätze sind auch die theaterstücke im ersten band dieser anthologie. sie bietet platz für liebesgeschichten, verdunkelungsgefahren, generations- und religionskonflikte. die 4 stücke von alma hadzibeganovic, dimitré dinev, anwar kashlan und laslo vince entstanden während der saison 2005/2006 im rahmen der wiener wortstaetten.

wiener wortstaetten sind ein einzigartiges, interkulturelles autorentheaterprojekt, das 2005 von hans escher und bernhard studlar ins leben gerufen wurde und die auseinandersetzung und vernetzung zwischen autorInnen fördert. ausgehend von in wien lebenden, aus osteuropa stammenden autorInnen soll sich im lauf der jahre ein internationales netzwerk bilden, um so einen austausch zwischen den kulturen herzustellen und ein zentrum für zeitgenössische europäische dramatik in wien zu etablieren.

herausgegeben von hans escher und bernhard studlar

edition exil, wien 2006, 300 s., broschiert, isbn-10: 3-901899-31-6
isbn-13: 978-3-901899-31-6
euro 12,-
autor bestellen   

anthologie: weltenzwischenwelten
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 1998
herausgegeben von christa stippinger






texte von:
sofija jovanovic
denis mikan
nuran dönmez
natalja stremitina
reza ashrafi
taner sirri karatas
gülkibar alkan
mascha dabic
zwetelina damjanova
meryem bolat
u.v.a.

edition exil, wien 1998, 215 s., broschiert, isbn: 3-901899-01-4
euro 13,50,-
das buch ist leider vergriffen!
bestellen   

anthologie: schreiben zwischen den kulturen
das buch zum literaturpreis
"schreiben zwischen den kulturen" 1997
herausgegeben von christa stippinger






texte von:
ercüment aytac
alma hadzibeganovic
youngsook kim
elvira medinic
miso nikolic
deniz turan

edition exil, wien 1997, 122 s., broschiert, isbn: 3-901899-00-6
euro 11,-
autor bestellen   

der welt in die quere
erwin rennert

neuauflage
1. teil der lebens- & emigrationsgeschichte

erwin rennert, 1926 in wien in eine jüdische familie geboren, emigrierte als dreizehnjähriger allein in die usa. seine eltern blieben in wien zurück und fielen dem naziterror zum opfer. mit sechzehn wandert er von new york nach kalifornien. 1945 kommt er als amerikanischer soldat nach europa, lernt in deutschland seine spätere frau kennen, und geht mit ihr 1947 in die usa. lehrtätigkeit an der new york university als lektor in deutsch und deutscher literatur.

edition exil, wien 2005, 252 s., broschiert, isbn: 3-901899-19-7
euro 13,50,-
autor bestellen   

fast schon amerikaner
erwin rennert

lebenserinnerungen 2. teil 1945-1961

erwin rennert, 1926 in wien in eine liberale jüdische familie geboren, legte im jahr 2000 in der edition exil mit "der welt in die quere" den ersten, viel beachteten teil seiner lebenserinnerungen vor. sie erzählen detailreich und auf hohem literarischen niveau von seiner kindheit im wien der dreißigerjahre, vom aufkommen des nationalsozialismus, vom abschied von den eltern, die wenig später dem naziterror zum opfer fallen sollten und von seiner emigration als dreizehnjähriger in die usa.

"fast schon amerikaner" beschreibt erwin rennerts zweite emigration 1947 mit seiner jungen frau ruth und erzählt vom überleben in new york, vom gemeinsamen studium, vom politischen querdenken und querhandeln, das schließlich 1961 zur rückkehr der familie nach wien führen sollte. eine biografie, ein stück zeitgeschichte, ein stück literatur.

edition exil, wien 2005, 120 s., broschiert, isbn: 3-901899-18-9
euro 12,-
autor bestellen   

DVD: eine verschwundene welt
emil rennert
dokumentarfilm

radautz ist eine kleinstadt in der südlichen bukowina in rumänien. die bukowina war eine region, in der viele verschiedene ethnien friedlich miteinander lebten. eine der größten bevölkerungsgruppen - die jüdische wurde aber fast vollkommen vernichtet und aus der bukowina vertrieben. dieser film zeichnet die lebensgeschichte der letzten überlebenden des holocaust nach und berichtet von der zeit, in der die bukowina noch als vielsprachiges und multiethnisches land existierte. die verschwundene welt der fruchtbaren koexistenz unterschiedlichster menschen und der reichen jüdischen kultur in der bukowina und in radautz im speziellen, gilt es in diesem dokumentarfilm zu entdecken.

edition exil, wien 2005, 45:00 min., mit booklet, isbn: 3-901899-28-6
euro 15,-
autor bestellen   

DVD : straßenkunst – kunst zum überleben

ein film von kveta schubertova

„ein film ohne kommentar. aufnahmen von straßenkünstlern, meist roma in wien, im realen leben mit traurigen aber auch positiven lebensmomenten. die aufnahmen sollen mehr verständnis zwischen menschen aus verschiedenen kulturen und sozialen verhältnissen bringen. Ich stellte den straßenkünstlern folgende fragen: warum sind sie auf der straße? Warum und wie sind sie nach österreich gekommen? wie fühlen sie sich in wien? wie ist ihre lebenssituation?“ (kveta schubertova)

der erstlingsfilm der jungen filmemacherin und fotografin zeigt, dass die roma heute in weiten teilen europas massiver verfolgung und diskriminierung ausgesetzt sind und dass betteln oft die einzige alternative zu arbeitslosigkeit und hunger darstellt.

dokumentarfilm, video, farbe, deutsche ov
regie, buch und kamera: kveta schubertova
(33 min., wien 2007)
edition exil 2008
isbn: 978-3-901899-40-9
euro 15,-

autor bestellen   

no dancing aloud
ruth weiss
deutsch-englisch
stücke und gedichte
und ein essay über ruth weiss von horst spandler

ruth weiss, dichterin, performancekünstlerin, dramatikerin, filmemacherin und schauspielerin wurde 1928 in berlin in eine jüdisch-österreichische familie geboren. 1933 flüchtete sie mit ihren eltern nach wien, 1938 in die usa. während der beat-ära ab mitte der 50er jahre innovierte sie poesie mit jazz. legendär wurden ihre jazz-text-performances auf der bühe des clubs "the cellar" (san francisco). ruth weiss lebt und arbeitet in kalifornien.

edition exil, wien 2006, 272 s., broschiert, isbn-10: 3-901899-29-4
isbn-13: 987-3-901899-29-4
euro 15,-
autor rezensionen  bestellen   

anthologie „amore, romane, aromen“

das buch zum (vierten) buch
herausgegeben von nikolaus scheibner
edition exil 2010
broschiert, 180 seiten,
isbn: 978-3-901899-52-2
ladenpreis  euro 12,-

die frisch-freche anthologie-reihe von zeitzoo-herausgeber nikolaus scheibner zur jüngsten zeitgenössischen literatur findet in der edition exil nach "mörder planeten säuger", "opfer tomaten schlüpfer" und "zöpfe granaten tupfer" ihre ungeschminkte fortsetzung. diesmal im brennpunkt: alles was ein roman nicht kann im umkehrschluss sowie die ehrenrettung desselben: nicht jeder roman ist futter für die schweine! und nicht jedes schweinefutter ist ein roman! querfeldein durch die wichtigsten literatur-disziplinen mit: gerhard jaschke, grzegorz kielawski, petra lehmkuhl, rudolf stüger, jopa, elffriede, thomas havlik,  sina tahayori u.v.a.

bestellen   

zöpfe granaten tupfer 3
das buch zum dritten buch
herausgeber: nikolaus scheibner

mit texten von abraham arafat, bibiza/roitsch, hollview hollview, ilse kilic, magdalena knapp-menzel, petra lehmkuhl, friederike mayröcker, florian neuner, peter pessl, brigitte sasshofer, tom schulz, lisa spalt, günther vallaster, fritz widhalm

edition exil, wien 2006, 136 s., broschiert,
isbn-10: 3-901899-27-8   isbn-13: 978-3-901899-27-0
euro 11,-
bestellen   

opfer tomaten schlüpfer
das buch zum zweiten buch
herausgeber: nikolaus scheibner, christa stippinger

mit texten von alois hallner die zweilinge oder alpha und omega andreas okopenko senioren-blues anna hoffmann monte-carlo-methode franzobel die libelle... friederike mayröcker bomben auf bagdad fritz widhalm frosch (eine begegnung) ilse kilic wie aus dem kleinen esli die grosse ilse kilic wurde bibiza / roitsch rippentop lisa spalt verstehen der männer der frauen ludwig thumbach soulman nikolaus scheibner weiterblättern. hier gibt es nichts zu lesen. peter pessl das ist das wenige ... petra lehmkuhl zählten sie das rote in ihren augen ... philip scheiner what about arno nühm, tobias gossow, seber stirn hors-d'oeuvres visibles

edition exil, wien 2003, 164 s., broschiert, isbn: 3-901899-21-9
euro 13,50,-
bestellen   

mörder planeten säuger
das buch zum buch
herausgeber: nikolaus scheibner, christa stippinger

Wann ist Literatur frisch und unverbraucht? Vor allem wohl dann, wenn man etwas neues schmeckt, etwas, woran man sich noch nicht sattgegessen hat. mörderplanetensäuger 1 ist ein wahres Frischeelixier. Stellen sie mps1 in ihr Klo, und sie brauchen kein Tofix mehr, weil alles erfüllt sein wird von diesem Gefühl nach Frische und Sauberkeit. Eine Anthologie ist natürlich kein Roman, man kann darin herumreisen, sich treiben lassen, und immer wieder Neuland entdecken. Mps1 ist wie eine Kreuzfahrt durch neue Galaxien, sicher, einiges kennt man schon, nicht immer stößt man auf Planeten mit festen Atmosphären, manchmal begegnen einem auch Mörder, aber säugen kann man sich an allem. Gutes Lesefutter!

texte von:
anna hoffmann, björn kuhligk, petra lehmkuhl, ron winkler, sandra löhr, stefan david kaufer, tom schulz, (alle berlin) erna holleis, (salzburg) brigitte sasshofer, franz adrian wenzl, michael mastrototaro, nikolaus scheibner, philip scheiner, (alle wien)

edition exil, wien 2002, 208 s., broschiert, isbn: 3-901899-16-2
euro 11,-
bestellen   

emil
denis mikan

ein junger mann, ein fremder, beobachtet sich selbst, und wird beobachtet, hat angst und reflektiert sein denken und fühlen, bemerkt den verlust seiner sprache, die entfremdung der eigenen identität und fährt zurück in die heimat, empfindet sich auch dort als fremd und sehnt sich zurück nach der fremde der stadt, in der er nun lebt, in der er seinen hass und seine furcht kultiviert. denis mikan beschreibt unspektakuläre alltagssituationen, analysiert komplizierte gefühls- und denkwelten, angst- und zwangsbilder in einer unprätentiösen, klaren sprache. mit emil gelingt ihm das präzise psychogramm eines fremden, ein blick in einen mikrokosmos, ein archetypus.

edition exil, wien 2002, 100 s., broschiert, isbn: 3-901899-10-3
euro 11,-
autor bestellen   

die inschrift
dimitrè dinev
erzählungen

von lazarus und seinem sarg, von plamen und seinem taxi, von spas und seinem freund ilija, von polizeiinspektor evlogi ditschev und der handtasche, die er für seine geliebte vera anfertigen läßt, erzählen die geschichten des dimitré dinev.

gewaltige geschichten von liebe, armut und reichtum, von gewalttätigkeit und der list der bauern in den dörfern der rhodopen, von hirten und schmieden, denen ungewöhnliches widerfährt, von popen und wunderheilerinnen, von woiwodinnen, heiducken und von den velikovs und ihrem schicksal durch drei jahrhunderte fremdherrschaft, monarchie, faschismus, kommunismus und demokratie in bulgarien.

edition exil, wien 2001, 148 s., broschiert, isbn: 3-901899-13-8
euro 13,50,-
vertrieb für deutschland: andiamo verlag

das buch ist leider vergriffen!

autor rezensionen  bestellen   

arbeitistarbeit
eine anthologie
arbeitistarbeit ist ein projektbuch.

starke geschichten voller leben stehen neben frei assoziierten, experimentellen texten ebenso wie neben einem vortrag und interviews zum thema arbeit, die einen sehr persönlichen blick auf das thema unserer zeit, auf die tiefgreifenden veränderungen in arbeits- und lebenswelten werfen. gespräche mit jungen und alten menschen, mit sogenannten in- und ausländerinnen aus den verschiedensten kulturkreisen, mit tippelbrüdern, die alte handwerkstraditionen leben, und mit politisch bewegten aktivistinnen z.b. im ac!, der französischen arbeitslosenbewegung.

texte von:
reza ashrafi,
dimitré dinev,
alma hadzibeganovic,
emilija kelecija,
petra lehmkuhl,
ilija jovanovic,
erwin rennert,
kenan kilic,
philip scheiner,
nikolaus scheibner,
und mit einem vortrag von dr. alexander hamedinger

edition exil, wien 2001, 177 s., broschiert, isbn: 3-901899-04-9
euro 13,50,-
autor bestellen   

ilda zuferka rettet die kunst

alma hadzibeganovic

"woher mein mundwort stammt,
so schauen mich alle an."

mit ?ilda zuferka rettet die kunst" legt alma hadzibeganovic, eine der interessantesten jungen autorinnen österreichs, ihr erstes buch vor. es enthält neben der titelgeschichte, der reportage vom rasenden alleingang einen frau, die es sich in den kopf gesetzt hat, eine historische nekropole der bogomilen und ihre wertvollen mittelalterlichen grabstellen im bosnischen kriegsgebiet vor der zerstörung zu retten, auch texte wie "etwas läuft", "pretty city@wir", "vermaledeite eirina", lyrik und das theaterstück "putzköniginnen".

edition exil, wien 2000, 102 s., broschiert, isbn: 3-901899-06-5
euro 8,80,-

autor rezensionen  bestellen   

intakte mütter
lyrik und kurzprosa von petra lehmkuhl, nikolaus scheibner, philip scheiner (autorinnen der interkulturellen schreibwerkstatt des vereins exil im amerlinghaus)

ein buch mit texten der jüngsten wien-berliner autorInnen-generation. sensibel-sarkastische kurzprosa, kaltschnäuzig anmutende gedichte, literarische grobheiten, lyrik, die allem sicher geglaubten den boden über den füßen wegzieht, reime, um die dinge wieder dingfest zu machen

edition exil, wien 1999, 96 s., broschiert, isbn: 3-901899-02-2
euro 7,30,-
rezensionen  bestellen   

otito aye - universal truth - black poetry & music
deutsch-englisch

Im von Lisa Grösel herausgegebenen Lyrikband "Universal Truth - Otito Aye" kommen fünf Black poets zusammen: Grace M. Latigo, Babatola Aloba, Tony Coker, Courtney Jones und Ric Toldon. Sie alle, die hier ihre Gedichte vorstellen, leben seit vielen Jahren in Wien.

edition exil, wien 2004, 64 s., broschiert, isbn: 3-901899-22-7
euro 10,-
rezensionen  bestellen