didi drobna, geboren 1988 in bratislava studierte germanistik und publizistik; 2010 exil-literaturpreis, 2012 3. platz beim literaturwettbewerb fm4 “wortlaut”. seit 2012 studium der sprachkunst an der universität für angewandte kunst in wien. ende 2014 erschien ihr romandebüt “zwischen schaumstoff” in der edition exil. „locker, luftig und frisch erzählt didi drobna in ihrem debütroman die geschichte von zwei schwestern. liebevoll entwickelte figuren und erfrischende metaphern zeichnen diesen interessanten debütroman aus.“ (buchkultur 1/2015)2014. 2013 und 2015 startstipendium für literatur des bm:ukk bzw. bundeskanzleramts:kunst.